ECKBALL (Ausgabe 02/08)

Hier könnt Ihr Eure witzigsten, nervigsten oder spannendsten Erlebnisse rund um PFYC schildern.
Außerdem gibt es hier interessante News rund um PFYC

ECKBALL (Ausgabe 02/08)

Beitragvon hkt » 24 Jan 2008 21:38

Ausgabe 02/08
ECKBALL
Jazzy's Wochenrückblick


Das Duell der Giganten (oder: wie David gegen Goliath wirklich ausging)
Während sich in der vergangenen Woche die beiden Kontrahenten BEB und UHA aufgrund völliger Erschöpfung in ihrem internen Zweikampf 'Wochenscore' sportlich-friedlich auf ein Remis einigten und den vereinbarten Wetteinsatz gemeinsam verjubeln, läuft das "HKT-vs-ZYX-EC-Tooore"-Spielchen munter weiter. Die Spannung allerdings ist raus - mit fast 20 Toren Vorsprung konnte sich ZYX klar absetzen, während HKT nicht einmal die malerischen Schaffensphasen des Gegners - die zukünftig einmal als 'Weiße Periode' des Künstlers in sein Leben eingehen wird - für sich nutzt und wiederholt an der 200k Grenze scheitert.

Einen ganz anderen Wettbewerb haben wir im Rahmen der dritten Meisterschaft erlebt: mit Sprüchen wie "deee vauuu is the best", "kkb so scheeee" oder "pini ist die macht am main" trieben sich die Teilnehmer verschiedener Teams zu Höchstleistungen, so dass bereits Montagabend ein gewaltiger Vorsprung auf die Borussen vom Niederrhein herausgespielt wurde. Dem verdienten Siegerteam Pinkys Nippelzieher an dieser Stelle nochmals Gratulation für den Sieg in einem tollen Wettbewerb!

Aufrichtiges Beileid
Wie wir soeben erfahren haben, wurde das Team PFYC-Adler von den Gladbachern beim PFYC-Deutschland-Treffen am kommenden Wochenende zum Meisterschaftskampf an der Theke herausgefordert. Da allerdings WER der einzige Vertreter der Adler bei diesem Treffen sein wird, bedauern wir schon jetzt aufrichtig seinen Zustand nach den ersten Runden gegen die Übermacht und drücken ihm die Daumen, dass er gut nachhause kommt (WER - bitte nach Rückkehr berichten!).

Die ECKBALL-Redaktion wünscht viel Erfolg im Eurocup! (hkt)

In der nächsten Ausgabe zu lesen: 'Eigentlich wollte ich nie in's Tor' - ein (diesmal wirklich fiktives) Interview mit Pinky, dem Mann zwischen den Pfosten
Benutzeravatar
hkt
 
Beiträge: 827
Registriert: 06 Sep 2007 11:46
Wohnort: Ffm.-Niederrad / Lipperland

Beitragvon f_orza » 25 Jan 2008 8:50

juhu, wieder ein eckball!
klasse jazzy, dass du wieder schreibst (wollte schon mal höflich nachfragen...)

Dem verdienten Siegerteam Pinkys Nippelzieher an dieser Stelle nochmals Gratulation für den Sieg in einem tollen Wettbewerb!


danke - war aber doch keine überraschung! :evil:

In der nächsten Ausgabe zu lesen: 'Eigentlich wollte ich nie in's Tor' - ein (diesmal wirklich fiktives) Interview mit Pinky, dem Mann zwischen den Pfosten


da freuen wir uns doch schon drauf. ich wette, pinky hatte in der schule keine freunde, x-beine und ne dicke brille, die mitm pflaster zusammengehalten wurde (so stell ich mir übrigens auch roland koch vor...)
Ficken hat mir den Backofen verbrannt. Meine Frau tötet mich.
Benutzeravatar
f_orza
 
Beiträge: 1314
Registriert: 20 Aug 2007 13:00
Wohnort: im Ostend


Zurück zu PFYC-Erlebnisse und News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron